.

» Star News » Arabische Sanger Skandal Konzertabsagen..
 

Arabische Sanger Skandal Konzertabsagen..

Kategorie : Star News - Gesehen : 16577 - Datum : 16.5.2011 - Autor : Bent Libnan
Bewertung 0 Durchschnitt 0 1 2 3 4 5

Arabische Sänger Skandal Konzertabsagen..

 





Wie bereits berichtet Konzert von Fares Karam in Berlin und Dortmund im April 2011. Als hätte es nicht schon gereicht das beide Konzerte misslungen sind und das sogar das Konzert in Berlin nicht einmal 200 Gäste hatte, wurde der Popsänger auch noch ausgeraubt! Der Tresor seines Hotelzimmer sei aufgebrochen und ausgeraubt worden.
Wie und Wer sind noch nicht geklärt..

Genauso schlimm traf es den Fans von George Wassof der eigentlich am 07.05.2011 sein Konzert in Berlin hatte. Kein Ort in Berlin war frei von Plakaten seiner Werbung sogar im arabischen Fernseher wurden Werbungen ausgestrahlt. Zuletzt wurde alles abgesagt aus unbesagtem Grund. Bislang wurden die bereits gekauften Tickets nicht einmal ersetzt !

Leider sind die arabischen Fans in Deutschland immernoch nicht in der Lage arabische Sänger willkommen zuheissen stattdessen werden sie abgeschreckt. Ob überhaupt noch jemand kommen wird belassen wir dem Schicksal

Bookmark and Share

Kommentare 4

Emira25.7.2015

Was hat es bitte schön mit dem Land zu tun!! Ich habe noch nie von einem arabischen Event ohne Probleme gehört, egal wo, sei es in Deutschland oder irgendwo sonst.. Es liegt also eher an den Arabern und nicht an dem schönen Land..Und wenn "hek balad" dir nicht gefällt, dann frage ich mich was du hier sonst noch hier bleibst...

jasmin5.9.2011

wann ist wieder in deutschland ei arabischer konzert.

Jamal Balhas22.5.2011

der arme fares ! will nur seinen job machen und dann sowas

Nano Atwi22.5.2011

Wallah 7aram 3anjad jarasouna bi hal balad

3anjad kil lfanenin li 2ijo 3ala almanya sabo l se3a yali 2ijo fiya 3a hek balad, bi kil 7afle lezim ysir mashkal

Schreibe einen Kommentar ...